Ausflugsziel: Pfänder - Ferienwohnung Bodensee Hangst
Moderne Ferienwohnungen für 2 bis 5 Personen, 300m zum Bodensee. Mit Garten, Grill & Netflix für Familien, Paare & Hunde. Perfekte Ausgangslage für Ausflüge
15828
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-15828,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive
 

Pfänder Bergbahn

Pfänder

 

Der Pfänder mit seinen 1064 Metern bietet bei klarem Wetter einen sensationellen Ausblick über das gesamte Alpenpanorama, den Bregenzerwald, Oberschwaben, den Untersee bis hin zu den Ausläufern des Schwarzwaldes.

 

Um den Pfänder zu erklimmen, habt ihr verschiedene Möglichkeiten. Die komfortabelste Möglichkeit ist mit der barrierefreien Gondel der Pfänderbahn. Hier habt ihr den besten Ausblick auf die wunderschöne Landschaft. Die modernen Großraumgondeln schweben in 6 Minuten auf den Pfänder. Hierbei könnt ihr den fantastischen Ausblick auf den Bodensee genießen.

 

Der Pfänder kann auch zu Fuß erklimmt werden. Hier gibt es Zugänge von mehreren Orten aus. Teilweise sanft ansteigend, teils auch steil bergauf. Je nachdem, für welche Wegstrecke ihr euch entscheidet, seid ihr bis zu 3 Stunden unterwegs. Seid ihr erst einmal oben angelangt, werdet ihr mit der einzigartigen Aussicht belohnt.

 

Ganz besonders der Alpenwildpark ist für Groß und Klein ein Erlebnis. Auf einem Rundwanderweg kann man Steinböcke, Murmeltiere, Wildschweine und Hirsche in Ihren Gehegen in ihrem Lebensraum beobachten. Für Kinder sind die Kleintiergehege mit Häschen und Ziegen ganz besonders beliebt. Der Park ist ganzjährig geöffnet und eintrittsfrei. Der Rundweg dauert ca. 30 Minuten.

 

Im Sommer ist das Riesentrampolin (kostenpflichtig), der Spielplatz und die Riesenrutsche besonders für Familien zu empfehlen.

Auch mit dem Fahrrad ist der Pfänder bei guter Kondition auf den freigegebenen Strecken ein beliebtes Ziel zum Hochfahren. Das Rad kann allerdings auch mit der Pfänderbahn transportiert werden. Nicht gestattet ist allerdings das Downhill-Biken, da hier die geeigneten Strecken fehlen.